back to startpage      
 
 

      BREMEN,   SUNDAY, JUNE  24TH, 2001
              
 
 

SONGS OF JEKYLL & HYDE
 
 
 

DIE IST DIE STUNDE
Jekyll
 
         

Nun gibt's keine Wahl,
Angst darf nicht mehr sein,
ich muß ins Wagnis rein,
nicht mehr zögernd sein!

Nun steht's für mich fest:
diese gold'ne Chance,
die nur für mich besteht,
weil alles auf dem Spiel steht
und vergeht -
Ich muß es tun!
Ein Zeichen setz ich nun...

Dies ist die Stunde,
das ist der Tag,
wo ich nicht länger Angst und Zweifel
in mir trag'.

Jedes Bestreben
in meinem Leben
wird nun Realität,
und später wär' zu spät!

Dies ist die Stunde,
genau bedacht,
wo der Moment des Augenblicks
in mir erwacht.
Laß mir die Stunde!
Gib mir die Chance!
Vergang'nes ist vorbei,
jetzt setz ich Kräfte frei!

Dies ist die Stunde,
was ich getan,
all meine Träume,
geistigen Räume leben dann!

  Das ist der Tag!
Sieh den glitzernden Schein!
Wofür ich lebte
wird jetzt mein...

...in all den Jahr'n -
die Einsamkeit war mein -
jetzt wird es Zeit für mich -
beweise Euch,
ich schaffe es allein!

Dies ist die Stunde,
mein letzter Test.
Schicksal bestimmt,
daß niemand mir nimmt,
was leben läßt.
Schau nie herab,
wird' niemals fall'n.
Dies ist die Stunde,
die schönste Stunde
hier von all'n!

Dies ist die Stunde,
das ist mein Lohn!
Jetzt oder nimmer
hab ich für immer Gottes Thron!
Denk ich zurück,
wird mein Herz immer schrei'n
Stunde für Stunde:
Das war die Stunde,
die größte Stunde,
sie war mein!
     
go to english version
 
Songs         |         Story         |         Actors         |         Links   |            email